HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 186 bestellen
 
Artikel drucken
Rendezvous mit dem Schatten
 

‹Alien›, Pluto und der Zeitgeist
 

von Jörg Petersen
 

Schemenhaft – und doch erkennbar – schält sich der bizarre Kopf des Weltraummonsters langsam aus dem Dunkel heraus. – So sieht das Teaser-Plakat zu dem Film «Alien: Covenant» aus, dem zweiten Teil der «Alien»-Prequels. Der Streifen startet im Mai dieses Jahres und setzt damit eine der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten fort. Am 25. Mai 1979 ist der Ursprungsfilm in die Kinos gekommen: «Alien». Zu diesem Zeitpunkt befindet sich Uranus im Skorpion-Zeichen, und die Filmsaga hat tatsächlich viel mit Pluto zu tun, dem Skorpion-Herrscher. – Ja, die «Alien»-Reihe stellt geradezu eine filmische Einladung dar, sich mit dem Phänomen Pluto auseinanderzusetzen, wie Jörg Petersen in seinem Artikel zeigt.

In seinem spannenden Beitrag zeigt der Autor, dass die modernen Märchen auf der Leinwand geschrieben werden und welche faszinierenden, für uns alle bedeutsamen Aspekte unseres modernen Lebens die Alien-Filmreihe bebildern. In seinen Betrachtungen kommen auch Konstellationen der Horoskope von wichtigen Regisseuren und Protagonisten der Filme zur Sprache, insbesondere jenes von Sigourney Weaver, der Hauptdarstellerin der ersten Teile.

Themen des Artikels:

– Dämonische Leinwand
– Die «Alien»-Filme
– Perihel und Zeitgeist
– Filmische Begegnung mit dem Schatten
– Pluto regiert
– Film und Mythos
– Duell der Mütter

Kasten: «Pluto in Stichworten»
 


Jörg Petersen, Jg. 1974, Studium von Kunstpädagogik und Germanistik; zahlreiche Veröffentlichungen über Astrologie und populäre Kultur in diversen Publikationen; Autor des Kinderbuches «Die Mobbels» (Emmerich Books & Media, D-Konstanz)

 

zurück