HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 189, 2017, Okt. / Nov. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

 

Das Jahr 2017 im Banne politisch-militärischer Zuspitzungen und Naturgewalten
 
von Claude Weiss
 


 

In diesen Tagen fragen sich viele Menschen, was mit der Welt los ist. Noch ganz im Banne des ebenso grotesken wie gefährlichen Muskelspiels zwischen einem US-Präsidenten, der jede Herausforderung zu einem heftigen Streit bereitwillig aufgreift, und dem nicht minder auf Aggression und Kampf ausgerichteten nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un, richtet sich unsere Aufmerksamkeit inzwischen auf Naturkatastrophen verheerenden Ausmasses, die einander in schneller Sequenz folgen und die Menschen an verschiedensten Orten der Welt in Angst versetzen und um ihr Leben oder ihren Besitz fürchten lassen.

In dieser Situation wird der Astrologe oft gefragt, was denn aus kosmischer Sicht los sei und warum wir im Sommer 2017 mit derart heftigen Herausforderungen konfrontiert werden. Eine Antwort darauf lässt sich – wie Claude Weiss zu Beginn dieses Textes anmerkt – nicht aus dem Ärmel schütteln. In seinem Artikel analysiert er die Ereignisse auf breiter Basis und erläutert dann detailliert, welche astrologischen Kräfte die aktuellen Geschehnisse spiegeln und was dies zu bedeuten hat. Dabei konzentriert er sich im Wesentlichen auf folgende aktuellen Konstellationen:

  • Sonnen- und Mondfinsternisse– Lang andauernde Merkur/Neptun-Opposition
     
  • Neptun/Lilith Quadrat Mars im US-Horoskop
     
  • Jupiter/Pluto und Jupiter/Uranus
     
  • Das Menschheitshoroskop und dessen Aktivierung
     
  • Die progressiven Konstellationen des Menschheitshoroskops
     
  • Beunruhigender progressiver Mars Quadrat Sonne/Mond
     
  • Das progressive Menschheitshoroskop für St. Martin
     

Mit all seinen Erläuterungen vermag der Autor hier ein facettenreiches Bild zu malen, das die aktuelle Weltlage vielschichtig und treffend widerspiegelt.
 


Claude Weiss, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Astrologie; Herausgeber der Zeitschrift ASTROLOGIE HEUTE; gründete 1978 die Astrodata AG, welche astrologische Textanalysen anbietet; Präsident des Schweizer Astrologenbundes (SAB); gefragter Referent an internationalen Kongressen; Bücher: «Warum wir uns inkarnieren», «Horoskopanalyse» Bd. 1 & Bd. 2 (Bd. 2 neu überarbeitet und erweitert), «Karmische Horoskopanalyse», Bd. 1 & Bd. 2, Mitautor der Bücher «Pluto – Eros, Dämon und Transformation», «Die Lilith-Fibel», «Wendezeit 2010–2012», «Visionen einer neuen Zeit», E-Mail: Claude Weiss

 

zurück