HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 189, 2017, Okt. / Nov. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

 

Der Tanz der Polaritäten
 
Männliche und weibliche Energien, Archetypen und Rollenbilder

 
von Verena Bachmann
 


 

Was bedeutet «männlich» für Sie? Und was verstehen Sie unter «weiblich»? Wie erleben Sie sich mit Ihrer männlichen oder weiblichen Identität? Fühlen Sie sich gut damit? Oder haben Sie den Eindruck, dass Sie als Frau oder als Mann nicht alles so leben können, wie es Ihnen entsprechen würde? – Mit diesen Fragestellungen beginnt Verena Bachmann ihre Betrachtungen über männliche und weibliche Planeten und Energien im Horoskop.

Wie die Autorin rekapituliert, existierten bis in die 1960er-Jahre recht klare Vorstellungen darüber, was «männlich» und was «weiblich» sei, wie ein Junge oder ein Mädchen, ein «richtiger» Mann oder eine «richtige» Frau sich zu verhalten hätten. In der Zeit der Uranus/Pluto-Konjunktion wurden die bestehenden Rollenbilder erstmals ernsthaft infrage gestellt, und vor allem die Frauen eroberten Bereiche, die vormals klar den Männern vorbehalten waren. In den vergangenen Jahren wandelten sich die Bilder von und das Verständnis für «Mann» und «Frau» weiter. Vor allem in der westlichen Welt wuchs die Wahrnehmung dafür, dass es viel mehr Spielarten und Kombinationen von «männlich» und «weiblich» gibt als im Allgemeinen angenommen.

In ihrem Artikel geht Verena Bachmann dem Spiel von männlichen und weiblichen Energien tiefer auf den Grund und zeigt auf, wie es möglich ist, die eigenen Horoskopthemen und die eigene Geschlechtsidentität befriedigend zu leben und in Beziehungen erfüllende Erfahrungen zu machen.

 


Verena Bachmann, pädagogische Ausbildung; seit 1982 astrologische Beratungspraxis in CH-Zürich; Aus- und Weiterbildung in humanistischer Psychologie (Psychosynthese und Gestaltarbeit); Leiterin der Schule für Erwachsene (SFER); ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; internationale Vortragstätigkeit; Bücher: «Mondknoten. Lebensweg und Entwicklung im Geburtshoroskop» (2008/2012); «Die Macht des Weiblichen. Astrologische Symbolik im Spiegel des Wandels» (2011); «Visionen einer neuen Zeit» (2010, Mitautorin); «Die Chiron-Fibel. Brückenbauer zwischen Geist und Materie» (2009); «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (1989, Mitautorin); E-Mail: Verena Bachmann

 

zurück