HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 190, 2017, Dez. / Jan. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
Lilith/Saturn: Macht/Ohnmacht-Situationen und Rollenumkehr
 

Wenn Menschen die Sprache wiederfinden, die es ihnen verschlagen hatte

von Claude Weiss
 

Claude Weiss untersucht in diesem Artikel zwei spektakuläre Ereignisse genauer, welche die Schlagzeilen der letzten beiden Monate dominiert haben und die beide ihren Brennpunkt in einem bestimmten Tag haben: dem 10. Oktober 2017. Im Rahmen einer Wochenkolumne für eine grosse Tageszeitung hatte er diesen Tag und die zugehörige Woche bereits vorab astrologisch analysiert und die besondere Brisanz erkannt. Wie aber – mit welchen Formulierungen – vermittelt man astrologischen Laien – wie es die Leser einer Tageszeitung zweifellos sind – die Bedeutung solcher Konstellationen? Der Autor entschied sich, die schwierigen Transite in Form von Verhaltensempfehlungen zu vermitteln.

Die beiden Ereignisse dieses Tages mit grosser Wirkung spielten sich so ab:

1. Am Vormittag des 10. Oktober erscheint in der Online-Ausgabe des New Yorker ein von Ronan Farrow seit zehn Monaten recherchierter Artikel1 über Harvey Weinsteins sexuellem Missbrauch an 13 Frauen und drei Vergewaltigungen, der kaum Fragen offenlässt. Aufgrund eines bereits am 5. Oktober veröffentlichten Artikels der New York Times über die Abwendung von Klagen durch Zahlungen an die Opfer, war die Öffentlichkeit schon seit einigen Tagen für Weinsteins brutales Verhalten gegenüber Frauen sensibilisiert, und es folgte aufgrund dieser Berichte am 8. Oktober Weinsteins Entlassung aus der Leitung der «Weinstein Company». Der 22-seitige Artikel des New Yorker beseitigt jedoch sämtliche vielleicht noch bestehende Zweifel, und dies führt dazu, dass Weinsteins Ehefrau Georgina Chapman gleichentags die Trennung bekannt gibt.

2. Im Anschluss an das Unabhängigkeitsreferendum vom 1. Oktober 2017 unterschreibt die Mehrheit der katalanischen Regierung am 10. Oktober ein Dokument, in welchem die Unabhängigkeit Kataloniens beschlossen wird. Um Verhandlungen mit der spanischen Regierung zu ermöglichen, ruft am Abend der katalanische Präsident Carles Puigdemont zwar die Republik aus, verschiebt jedoch das Inkrafttreten des Beschlusses auf später.

Claude Weiss zeigt nun die nicht auf den ersten Blick ersichtlichen Gemeinsamkeiten dieser beiden Geschehnisse anhand der astrologischen Konstellationen. Bemerkenswert ist dabei vor allem, dass beide nur wenige Stunden nach dem Übertritt des Jupiter ins Skorpion-Zeichen stattfanden. Zwei weitere exakte Konstellationen wurden zudem vom Mond ausgelöst.

Auf den folgenden Seiten dieses Artikels analysiert der Autor dann die beiden hervorstechenden Ereignisse und deren grösseren Zusammenhänge eingehend:

1. Harvey Weinsteins Aufstieg und tiefer Fall
– Begabt, aber bedürftig, zwanghaft und zu allem entschlossen
– Mars-Identifikation führt zur Projektion sensibler Anteile auf Frauen
– Sport und Filme, Helden und Prinzessinnen
– Stationärer Uranus und Aussenseiterrolle
– Kassenerfolge mit der progressiven Sonne in Stier
– Progressiver Mond in Zwillinge bringt Kartenhaus zum Einsturz
– Weinsteins Karmisches Neumondhoroskop: dominante Venus- und Neptun-Themen

2. Katalonien: Rebellion der zwangsverheirateten Braut
– Die Unabhängigkeitserklärung vom 10. Oktober
– Tollkühnes Verhalten der katalanischen Regierung
– Die spanische Regierung stellt sich stur
– Zwölfjähriger Jupiter- und 30-jähriger Saturn-Zyklus
– Alte Rollenspiele
– Rajoy in der Rolle des Verfolgers, Puigdemont in jener des Märtyrers
– Rajoys strenges Horoskop
– Die Unterwerfung des Gegenübers

 


Claude Weiss, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Astrologie; Herausgeber der Zeitschrift ASTROLOGIE HEUTE; gründete 1978 die Astrodata AG, welche astrologische Textanalysen anbietet; Präsident des Schweizer Astrologenbundes (SAB); gefragter Referent an internationalen Kongressen; Bücher: «Warum wir uns inkarnieren», «Horoskopanalyse» Bd. 1 & Bd. 2 (Bd. 2 neu überarbeitet und erweitert), «Karmische Horoskopanalyse», Bd. 1 & Bd. 2, Mitautor der Bücher «Pluto – Eros, Dämon und Transformation», «Die Lilith-Fibel», «Wendezeit 2010–2012», «Visionen einer neuen Zeit», E-Mail: Claude Weiss

 

zurück