HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 194, 2018, Aug. / Sept. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

 

Sexualität im Horoskop
 
Die Bedeutung von Venus und Mars, Pluto und Lilith

von Verena Bachmann
 


 

Was ist Sexualität überhaupt? Und wie kann sie in einer guten Weise gelebt werden? – Darüber gehen die Meinungen und Vorstellungen oft weit auseinander. Einige sehen sie einfach als Trieb oder Drang, andere als eine Erfahrung von Erfüllung. Für manche ist sie Sünde, wiederum andere sehen sie als «Tanz» oder «sakralen Akt». Die Verschiedenheit der Ansichten und Erfahrungen hängt meist von kulturell und religiös bedingten Vorstellungen ab, auch von den Trends des Zeitgeistes sowie von persönlichen Prägungen.

In diesem Artikel beschreibt Verena Bachmann, was die Astrologie Erhellendes zu dem Thema Sexualität beitragen kann. Neben grundsätzlichen und allgemeingültigen Aspekten geht es auch um die Frage, welche astrologischen Faktoren im Horoskop über Sexualität Auskunft geben und wie sich der Umgang mit ihnen im Laufe des Lebens ändern kann.

Themen dieses Artikels:

Umgang mit und Ausdruck der eigenen Sexualität und Erotik
– Sexuelle Orientierung
– Kindheit
– Pubertät
– Sexualität im Erwachsenenalter

Erotik und Sexualität mit Venus und Mars

Plutonische Sexualität

Lilith und Sexualität

Die Sexualität in Beziehungen
– Synastrie und Sexualität

 


Verena Bachmann, pädagogische Ausbildung; seit 1982 astrologische Beratungspraxis in CH-Zürich; Aus- und Weiterbildung in humanistischer Psychologie (Psychosynthese und Gestaltarbeit); Leiterin der Schule für Erwachsene (SFER); ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; internationale Vortragstätigkeit; Bücher: «Mondknoten. Lebensweg und Entwicklung im Geburtshoroskop» (2008/2012); «Die Macht des Weiblichen. Astrologische Symbolik im Spiegel des Wandels» (2011); «Visionen einer neuen Zeit» (2010, Mitautorin); «Die Chiron-Fibel. Brückenbauer zwischen Geist und Materie» (2009); «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (1989, Mitautorin); E-Mail: Verena Bachmann

 

zurück