HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 196, 2018, Dez. / Jan. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
 
Liebe und Partnerschaft im Jahre 2019
Szenarien und Trends aus astrologischer Sicht
 
von Verena Bachmann

Verena Bachmann weist in ihrem Artikel als Erstes darauf hin, dass auf den ersten Blick die astrologischen Konstellationen für das Jahr 2019 nur wenig Spezifisches über Liebe und Partnerschaft auszusagen scheinen. Erst eine nähere Betrachtung lasse zwei zentrale Trends erkennen.

In ihrem Artikel beschreibt sie die verschiedenen im kommenden Jahr in Bezug auf Liebe und Partnerschaft wichtig werdenden Entwicklungen. Dabei geht es um folgende Themen:

– Kollektive Zyklen und ihre Effekte auf Liebe und Partnerschaft
Vier unterschiedliche Szenarien

– Kollektive Trends 2019 in Beziehungen
Entwicklung der letzten Jahrzehnte

Sicherheit, Stabilität – Autorität, Kontrolle, Verantwortung (Eklipsen in Krebs/Steinbock, Saturn/ Pluto und absteigender Mondknoten in Steinbock)

Romantik – Idealismus – spirituelle Beziehungen (Neptun in Fische, Venus/Neptun-Konjunktion (10. April), Lilith in Fische, Jupiter/Neptun-Quadrat)

Im separaten Kasten «Fragen zu persönlichen Erfahrungen in Beziehungen» finden die Leserinnen und Leser eine Liste mit Fragen zur persönlichen Beziehungssituation, deren Beantwortung dazu dienen soll, sich darüber klar zu werden, wohin der eigene Weg in Sachen Liebe und Beziehung in naher Zukunft gehen soll.
 

Die weiteren Artikel in diesem Heft, die sich mit den astrologischen Aussichten auf 2019 befassen, sind:

Was ist von 2019 zu erwarten? – Astrologen machen sich Gedanken zum neuen Jahr

Claude Weiss: Politische und soziale Trends im Jahre 2019

Alexandra Klinghammer: Gesellschaft und Beruf im Jahre 2019 – Am Beginn einer neuen Ära

Raymond A. Merriman: Höhepunkte der Konstellationen von 2019 – Jupiter/Neptun-Quadrate und Uranus in Stier
 


Verena Bachmann, pädagogische Ausbildung; seit 1982 astrologische Beratungspraxis in CH-Zürich; Aus- und Weiterbildung in humanistischer Psychologie (Psychosynthese und Gestaltarbeit); Leiterin der Schule für Erwachsene (SFER); ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; internationale Vortragstätigkeit; Bücher: «Mondknoten. Lebensweg und Entwicklung im Geburtshoroskop» (2008/2012); «Die Macht des Weiblichen. Astrologische Symbolik im Spiegel des Wandels» (2011); «Visionen einer neuen Zeit» (2010, Mitautorin); «Die Chiron-Fibel. Brückenbauer zwischen Geist und Materie» (2009); «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (1989, Mitautorin); E-Mail: Verena Bachmann

 

zurück