HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 203, 2020, Feb. / März Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
 
Empfindsamkeit, Empfindlichkeit und Sensibilität
 
Eine Betrachtung von beteiligten astrologischen Faktoren
 

von Verena Bachmann
 

Begriffe wie «Empfindsamkeit», «Empfindlichkeit» oder «Sensibilität» – so erklärt Verena Bachmann zum Einstieg in ihren Artikel – weisen darauf hin, dass die Betreffenden mehr als andere empfänglich sind für Energien und Prozesse im näheren und weiteren Umfeld, diese besser oder umfassender wahrnehmen und stärker auf sie reagieren. Solche erhöhte Empfindsamkeit oder Sensibilität kann sich auf einen bestimmten Bereich (Haut, Verdauung, Nervensystem etc.) beziehen, auf eine bestimmte Ebene (Körper, Gefühle, mental oder spirituell) oder auch auf mehrere bzw. alle gleichzeitig. Im letzteren Fall würde der Begriff «Hypersensibilität» wohl passend sein.

Die Autorin entwirrt dann zuerst die verschiedenen Vorstellungen, Begriffe und Bereiche, die üblicherweise mit ihrem Thema einhergehen. Sie zeigt dann, dass es astrologisch gesehen verschiedene Faktoren im Horoskop gibt, welche Hinweise auf Empfindsamkeit oder Sensibilität geben können. Sie beschreibt zuerst die hauptsächlich betroffenen Tierkreiszeichen und dann die angesprochenen Planeten und Faktoren. Eine besondere Rolle in dieser Geschichte nehmen auch Uranus und sein Zeichen Wassermann ein, ebenso Saturn.

Zum Abschluss ihres Beitrags gibt Verena Bachmann nützliche Tipps für einen ge­sunden Umgang mit Empfindlichkeiten und listet in einer separaten Tabelle die Planeten und ihre Entsprechungen zu Sensibilität auf, wobei sie zwischen körperlicher und psychischer Ebene unterscheidet.

 


Verena Bachmann, pädagogische Ausbildung; seit 1982 astrologische Beratungspraxis in CH-Zürich; Aus- und Weiterbildung in humanistischer Psychologie (Psychosynthese und Gestaltarbeit); Leiterin der Schule für Erwachsene (SFER); ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; internationale Vortragstätigkeit; Bücher: «Mondknoten. Lebensweg und Entwicklung im Geburtshoroskop» (2008/2012); «Die Macht des Weiblichen. Astrologische Symbolik im Spiegel des Wandels» (2011); «Visionen einer neuen Zeit» (2010, Mitautorin); «Die Chiron-Fibel. Brückenbauer zwischen Geist und Materie» (2009); «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (1989, Mitautorin); E-Mail: Verena Bachmann

 

zurück